Fragen und Antworten 19. April 2022


Hier findest du die Fragen und Antworten-Runde vom 19. April

In der F&A ist Marisa auf folgende Themen eingegangen:

Von Veronika: Gibt es lichte Energien bzw. Kräfte, die einen bewegungsunfähig machen können?
Bei Minute: 1:45

von Katrin: Ist es dem geistigen Team egal, ob man laut mit ihnen spricht oder nur über die Gedanken? Es müsste ja beides gleich gut bei ihnen ankommen, oder? 
Und wenn wir auf einer höheren Frequenz schwingen, ist es dann leichter für unser geistiges Team, uns zu hören? Oder ist es in dem Falle egal, weil sie uns als persönliches Team ohnehin so nahe sind, das die Frequenz (auf der wir schwingen) nicht so eine große Rolle spielt? Ich weiß das viele höherschwingende geistigen Wesen es leichter haben, wenn wir unsere Energie ebenfalls anheben, aber das eigene geistige Team hat da sicherlich eine Sonderstellung?

Bei Minute:

Ich habe gestern auf meinem Spaziergang eine Pause im Wald gemacht und um mein Team etwas mehr kennenzulernen hab ich gefragt wer noch da ist. Es hat sich El Morya gemeldet.. ganz schnell.. und klang aber ziemlich weiblich. Kommt das hin? Es war sehr stimmig
Bei Minute: 14:45

Wie lange dauert diese Transformation noch sehr lange? Ich finde die Nächte super anstrengend
Bei Minute: 17:55

Könntest du das mit den Auf-und Abstiegen was erzählen? Alles läuft ja in Zyklen… nun sind wir in einem mega Aufstieg und ich frage mich- was ist dieses Mal anders? Steigen wir nie wieder ab?
Bei Minute: 24:15

Und ich dachte nur die Erde ist Dual…. Wie kamen dann die „ Sternenkriege „ zustande?
Bei Minute: 27:10

Eigentlich empfinde ich die Healings immer als sehr entspannend, aber letztens hatte ich eines das in mir ein Engegefühl in der Brust ausgelöst hat und danach war ich sehr rastlos und musste erst mal meinen Körper bewegen (schon während des Healings fiel mir das sitzen bleiben schwer, was sonst nie der Fall ist). Kann ein Healing auch Unruhe in einem auslösen?
Bei Minute: 29:10

Bei mir ist es genau umgekehrt, ich habe ein ganz starkes Schlafbedürfnis u komme schwer aus dem Bett morgens. Hat mein Schlafbedürfnis auch mit der Transformation zu tun?
Bei Minute: 31:55

Ich hatte in meinem Teenageralter mal eine Phase (sicher 1 Jahr) in der mir mein Alltag/ Leben wie ein Traum vor. Ich weiss noch das mir niemand geglaubt hat bzw. das nachvollziehen konnte.. Kennst du so etwas und was konnte das gewesen sein. Mir kam die Erinnerung seit ich so über die Dimensionen nachdenke..und seit der Meditation mit den Schwüren und Blockaden.
Bei Minute: 34:00


>